Die kleine grüne Hölle am 13.07.2017

Als der Entschluss gefasst wurde, das Projekt Sport und Fun im PKW-Sicherheitstraining für Recklinghausen wieder aufzunehmen, stand die PKW AG vor der Kernfrage, wie sich die sportliche Gangart im Hinblick auf die speziellen Platzverhältnisse am besten in Einklang bringen lässt. Der Verkehrsübungsplatz in RE bietet viele Variationen einer interessanten Streckenführung durch weitere, sehr interessante Kurven, einige Hügel/Höhenmeter und eine große Fahrdynamikfläche. 

Der ca. 830 m lange Streckenparcours des SHT-Bereichs mit der direkten Anbindung an den Verkehrsübungsplatz ließ sich somit mit ein wenig Arbeit, auf ca. 1500 m - 1800 m erweitern. 

 

Dem Trainer und den Teamleitern der Motorsport- und Rennkartgruppe, machte die Parcoursfahrt auf der abwechslungsreichen Strecke im Vorfeld der Veranstaltung sehr viel Spaß, aber wie würde der SHT-Kunde reagieren, wie sieht es mit möglichen Gefahrenquellen aus?

 

Um diese Fragen beantworten zu können, wurde der gesamte Sportbereich des RC Haltern in unsere "kleinen grünen Hölle" nach Recklinghausen eingeladen. 

 

Bei bestem Wetter erschienen am 13.07.2017 insgesamt 21 Fahrer und eine Vielzahl von Beifahrern und Zuschauern im grünen Kurveneldorado von Recklinghausen. 

Erfahrungsgemäß erschien der Bärenanteil an Mitgliedern aus der PKW-Motorsportgruppe. Doch auch Mitglieder aus der Rennkart- und Jugendgruppe waren vertreten.

 

Nach einem kurzen Briefing inkl. eines Videobeitages, bei dem auf die Besonderheiten des Streckenparcours eingegangen wurde, folgten gut 2 Stunden Fahrpraxis/Fahrspaß. 

Für den ebenfalls angereisten QM stand nach der Veranstaltung fest, dass sich die AG PKW weiterhin mit dem Thema auseinander setzen sollte und im Nachgang ein entsprechendes Konzept vorlegt. 

Vielleicht werden wir schon in der nächsten Saison, unseren Interessenten und Stammkunden, ein sportliches PKW- Training in Recklinghausen anbieten. 

 

Vielen Dank an Basti und Martin, die maßgeblich das Konzept voran gerieben haben und sich für die Umsetzung unserer gemeinsamen Idee eingebracht haben. 

Auch und gerade allen Anwesenden des RC Haltern e.V., möchte ich für das sportlich faire und professionelle Verhalten auf und neben der Strecke danken. 

 

Abschließend folgen einige Impressionen unseres gemeinsamen Abends:

 

 

Für den RC Haltern e.V.

Stefan Nowicki

Sebastian Kahlen

Martin Lampart