Rennstrecke


Die Rennstrecke des RC Haltern

Der Lippe-Ring des RC Haltern liegt am malerischen Lippeufer und verleiht der gesamten Anlage eine ganz besondere Atmosphäre.

 

Die 234 m lange Rennstrecke besitzt eine Streckenbreite von mind. 4-5 m / 0,5 Körnung, die ausschließlich durch echte Rasenflächen führt. 

 

Der Mitte der 80er Jahre erbaute Fahrerstand gehört zu einem der höchsten im gesamten Bundesgebiet. Aufgrund der Streckencharakteristik ist dies auch notwendig, da sich die 

anspruchsvollsten Stellen, eine voll zu fahrende Linkskurve mit direktem Übergang in eine S-Schikane, in ca. 60 m Entfernung befinden.

 

Die Zeitnahme / Rennleitung wurde in der untere Ebene des Fahrerturms integriert. 

 

Ein extra angelegtes Fahrerlager erleichtert die notwendigen Arbeiten an den RC-Cars.

 

Im Fahrerlager befinden sich Stromanschlüsse. Stühle und Tische sind im nicht

überdachten Fahrerlager sozusagen traditionell selbst mitzuführen.  Ansonsten bietet der Bereich der Platzanlage / des Fahrsicherheitszentrums Westfalen in Haltern am See, während RC-Car Veranstaltungen, zusätzliche Camping-Möglichkeiten. Entsprechende WC-Anlagen befinden sich im nur wenige Meter entfernten Schulungsgebäude des Fahrsicherheitszentrums Westfalen.

 

Reifenhaftmittel sind generell auf dem Lippe-Ring bei allen RC-Cars verboten.

 

 


Ein Blick aus dem Bereich der Vollgas-Linkskurve zum Fahrerstand / Fahrerlager


Auf dem Lippe-Ring des Rallye Club Haltern e.V., werden folgende RC-Car-Klassen betrieben:

  • Maßstab 1/8 (EG8/VG8)
  • Maßstab 1/5 (VG5)

 

 

Entgegen des Trends der letzten Jahre, vorzugsweise die Klasse VG5 einzusetzen, werden seit Ende 2015 auch wieder verstärkt Fahrzeuge im Maßstab 1/8, auch mit Elektroantrieb, genutzt.

 

 

Hier findet Ihr ein paar Fotos von RC-Cars

in den oben genannten Maßstäben die auf dem Lippe-Ring

bei Trainingsfahrten und Rennen eingesetzt wurden: