Aktuelles


Jugendgruppe: Bericht zum 3. Lauf beim Hagener AC Region Mitte

Am vergangenen Sonntag gingen es für die Piloten der ADAC Westfalen Meisterschaft der Region Mitte beim 3. Lauf beim Hagener AC um weitere Punkte in der Meisterschaft im Jugend Kart Slalom.  Auch der Rallye Club Haltern war vertreten, insgesamt 17 Piloten gingen in 4 Altersklassen an den Start. Der Gastgeber bot wie immer einen anspruchsvollen Parcours, der ab der KLasse 3 noch ein wenig anspruchsvoller wurde. Auch der Wettergott griff ins Geschehen ein.

 

Bei zunächst trockenen Bedingungen startete am Morgen zunächst die, mit insgesamt 24 Piloten besetzte , Klasse 1. 

Hier starteten Lennox Schild und Jonas Kautsch. Auf dem Anspruchsvollen Parcours war die Fehlerrate in der Klasse im allgemeinen noch hoch, auch unsere beiden Piloten handelten sich einige Strafsekunden ein und landeten im Mittelfeld. Jonas erreichte Platz 13, Lennox Platz 15.

 

Auch Klasse 2 ging noch trocken über die Bühne. Hier starteten 8 Piloten in der am stärksten, mit insgesamt 37 Startern besetzte Klasse. Espen Bernhagen fuhr den ersten Lauf schnell und fehlerfrei, im 2. Lauf kam er aus dem Rhythmus und die Strafsekunden häuften sich. Auch Luis Bieber erging es ähnlich, der erste Lauf lief rund, im 2. wollte er seine Zeit verbessern und zahlte dafür aber mit einigen Strafsekunden für gefallenen Pylonen. Espen wurde 37. , Luis 31. 

 

Yannic Masling fuhr 2 fehlerfreie, solide Läufe und erreichte das vordere Mittelfeld auf Platz 15. Julian Kautsch fuhr ebenfalls fehlerfrei auf Platz 13. Lennart Schröder war schnell unterwegs, fing sich aber  2 Strafsekunden wegen einer gefallenen Pylone ein, Platz 8 . Daniel Lebedev dagegen war ohne Fehler unterwegs und wurde mit Platz 6 belohnt. Leon Staub blieb ebenfalls fehlerfrei und erreichte Platz 5.

 

Im Laufe der Klasse 3 zog es sich dann zu und es begann zum Ende hin leicht zu tröpfeln. Hier gingen 5 RCH Piloten an den Start um sich mit weiteren 25 zu messen.

 

Cedric Masling war schnell unterwegs, fiel aber durch einen kleinen Fahrfehler und den damit verbundenen Strafsekunden etwas zurück und erreichte Platz 11. Nico Joppich leistete sich ebenfalls 2 Strafsekunden und erreichte Platz 9. Noah Bernhagen blieb fehlerfrei und erreichte Platz 7. Henrik Fladung war schnell unterwegs aber auch hier fiel eine Pylone. Er erreichte Platz 6. Noah Wanzke fuhr beide Läufe schnell und fehlerfrei und erreichte Platz 3 auf dem Podium🏁. 

 

Ab Klasse 4 öffnete der Himmel dann endgültig seine Schleusen und alle 20 Teilnehmer waren nun auf Regenreifen unterwegs. Unsere 2 Starter Maximilian Szydelko und Norick Streitberg gingen volles Risiko und dies zahlte sich aus. Beide blieben fehlerfrei und waren schnell unterwegs. Maximilian erreichte Platz 6 und Norick erreichte eins der besten Ergebnisse des Wochenendes für den RC Haltern und schaffte Platz 3 auf dem Podium.

In der Mannschaftswertung erreichte der RC Haltern den 6. Platz .

 

Für den RC Haltern e.V. 

Michael Masling

mehr lesen

Die RCH Jugendgruppe in Waltrop zum 2. Lauf am Start

Bericht dritter Lauf ADAC Youngster Slalom Cup

 

Am vergangenen Sonntag trafen sich die Kart Slalom Piloten der Region Mitte beim AMC Waltrop zum 2. Vorlauf zur ADAC Westfalen Kart Slalom Meisterschaft der Region Mitte im Jugend Kart Sport. Der Rallye Club Haltern wurde in 4 der 5 Altersklassen durch insgesamt 15 Piloten vertreten. Bei optimalen äußeren Bedingungen wartete ein zügig zu fahrender Parcours mit extrem viel Gripp auf die Piloten.

 

 

Lennox Schild und Jonas Kautsch starteten als erste RC Piloten in der Klasse 1 der 7-9 jährigen am Morgen in den Wettbewerb. 24  Teilnehmer gingen in der Klasse an den Start. Beide schlugen sich gut und brachten ihre Läufe fehlerfrei durch. Lennox erreichte Platz 10 in den Top Ten, Jonas Platz 15 im Mittelfeld.

 

 

Gleich 6  Piloten des RC Haltern gingen in Klasse 2 an den Start. Im starken Starterfeld von 36 Startern in der Klasse der 10-11 jährigen schlugen sich auch hier unsere Piloten wacker. Luis Bieber schaffte bei seinem Debüt im Kart Slalom gleich 2 fehlerfreie Läufe und Platz 26. Julian Kautsch kassierte in Lauf 2 zwei Strafsekunden durch eine gefallene Pylone, Platz 17. Lennart Schröder riskierte viel und war dadurch extrem schnell unterwegs . Leider machten insgesamt 8 Strafsekunden eine vordere Platzierung zunichte. Er erreichte Platz 14. Yannic Masling fuhr solide und beide Läufe fehlerfrei, Platz 12. Daniel Lebedev war etwas schneller unterwegs und erreichte mit 1 Pylone Platz 9. Leon Staub erreichte mit 2 sehr guten Umläufen und leider 1 Pylone Platz 3 auf dem Podium.

 

 

Nach der Klasse 2 wurde der Parcours um 6 Hindernisse erweitert.

 

5 Piloten gingen in der Klasse 3 der 12-13 jährigen auf Punktejagd. 29 Starter hatte diese Klasse gesamt. Noah Bernhagen fuhr aufgrund eines Fahrfehlers ein Tor falsch an und fing sich 10 Strafsekunden ein. Er erreichte Platz 24. Noah Wanzke war solide unterwegs, handelte sich aber ein paar Strafsekunden wegen gefallener Pylonen ein. Er erreichte Platz 19. Nico Joppichs Fahrstil kam der starke Gripp des Untergrundes nicht entgegen, zwei zusätzlich gefallene Pylonen taten ihr Übriges dazu, Platz 13. Henrik Fladung fuhr beide Läufe sehr schnell, allerdings fiel auch pro Lauf eine Pylone. Er fand sich auf Platz 8 des Gesamtklassements wieder. Noch etwas schneller war Cedric Masling unterwegs, er fuhr im ersten Lauf die schnellste , fehlerfreie Runde der Klasse. Auch der 2. Lauf geriet ähnlich schnell, nur leider fiel auch hier eine Pylone. Cedric schrammte knapp am Podium vorbei auf Platz 4. 

 

Norick Streitberg und Maximilian Szydelko gingen in der Klasse 4 für den RC Haltern an den Start. In der Klasse starteten mit 21 Piloten die wenigsten Teilnehmer des Wochenendes. Norick Streitberg fuhr im ersten Umlauf ein großes Hindernis falsch und kassierte dadurch 20 Strafsekunden. Der 2. Lauf war da nur Schadensbegrenzung, der große zeitliche Rückstand war nicht mehr aufzuholen. Norick erreichte Platz 20. Maximilian Szydelko war beide Läufe sehr schnell unterwegs. Eine fragwürdige Sachrichterentscheidung und somit 2 Strafsekunden nahmen ihm leider den Sieg der Klasse. Maximilian erreichte Platz 4

 

 In der Mannschaftswertung erreichte der Rallye Club Haltern den 6. Platz von insgesamt 12 teilnehmenden Vereinen.

mehr lesen

Bericht vom 1. Kart Slalom Rennen der Jugendgruppe vom letzten Sonntag in Helle/Iserlohn

Am vergangenen Sonntag trafen sich die Piloten der Region Mitte zum Saisonauftakt der ADAC Westfalen Jugend Kart Slalom Meisterschaft beim MSC Helle in Iserlohn. Bei teils wechselhaften Bedingungen wartete ein anspruchsvoller Parcours auf die Piloten. Der RC Haltern stellte in 4 der 5 Altersklassen insgesamt 15 Piloten .

 

Als erstes startete am Morgen die Klasse 1 der 7-9 jährigen. In dieser Einsteigerklasse sind die gefahrenen Zeiten noch sehr unterschiedlich, auch die Fehlerrate ( Strafsekunden für umgefallene oder verschobene Pylonen), gerade am Saisonbeginn, liegt bei den Anfängern natürlich höher als bei erfahrenen Piloten. Der RC Haltern brachte im 23 Teilnehmer starken Feld  2 Piloten an den Start, Jonas Kautsch und Lennox Schild. Auch die beiden hatten ihre Fehler in beiden Umläufen,  in Summe mit den reinen Laufzeiten konnten sich beide trotzdem in den Top Ten platzieren .  Jonas erreichte Platz 9, Lennox Platz 5.

 

Danach starteten 31 Piloten  die Klasse 2. In der Klasse der 10-11 jährigen gingen die meisten RC Piloten an den Start, 6. Yannic Masling brachte den ersten Lauf noch rund hin, aber im 2. Lauf unterliefen ihm Fehler da das Slalom Kart Bremsprobleme bekam, sporadisch. Dies fiel dann beim nächsten RC Teilnehmer, Julian Kautsch richtig ins Gewicht, da das Kart auf einen Schlag keine Bremswirkung mehr hatte. Nach langen Diskussionen und natürlich dem Austausch des defekten Karts durfte Julian nochmal seinen 2. Lauf absolvieren, Yannic leider nicht, da sein  2. Lauf zu Ende gefahren wurde ohne Reklamation. Yannic erreichte Platz 19, Julian Platz 14. Espen Bernhagen erreichte mit 2 gefallenen Pylonen im ersten Umlauf Platz 12. Daniel Lebedev fuhr mit 1 Pylone und guten Zeiten auf Platz 8. Lennart Schröder und Leon Staub erreichten mit fehlerfreien und sehr schnellen Läufen das Podium. Lennart wurde 3 und Leon konnte die Klasse für sich entscheiden und siegte.

 

26 Teilnehmer nahmen die Klasse 3 der 12-13 jährigen in Angriff, 5 Piloten vom RC Haltern waren dabei und schafften es alle in die Top Ten. Noah Wanzke erreichte mit guten Zeiten und 1 gefallenen Pylone Platz 10. Bei Noah Bernhagen fiel ebenfalls eine Pylone, 2 schnelle Laufzeiten erlaubten trotzdem Platz 7. Cedric Masling erwischte je Lauf eine Pylone, extrem schnelle Laufzeiten egalisierten dies jedoch und es reichte noch für Platz 5. Nico Joppich war einen Tick langsamer unterwegs, leistete sich aber als einziger Halterner Pilot in dieser Klasse keinen Fehler und erlangte dadurch Platz 3 auf dem Podium. Mit einer Pylone und ebenfalls 2 extrem schnellen Läufen erreichte Henrik Fladung Platz 2 am Podium.

 

Klasse 4 der 14- 15 jährigen war geprägt von Wetterkapriolen.  In beiden Läufen fing es jeweils kurz an zu regnen, dies reichte aber aus, um die Strecke für die Slickbereiften  Slalom Karts in eine unkontrollierbare Rutschbahn zu verwandeln. Leider fielen beide Umläufe unserer beiden Klasse 4 Piloten genau in den Regenschauer. Danach und davor trocknete die Strecke dann immer wieder  ab und wurde natürlich immer griffiger. Somit konnten unsere Piloten Maximilian Szydelko und Norick Streitberg ihr Potenzial nicht zeigen und landeten abgeschlagen auf den Plätzen 18 und 17 im 20 Teilnehmer starken Feld.

 

In der Mannschaftswertung aller Teilnehmenden Vereine konnte der RC Haltern aufgrund des eines Sieges in K2, einem 2. Und 3. Platz in K3 bzw K2 gesamt den 2. Platz erlangen.

 

Für den RC Haltern e.V.

Michael Masling

mehr lesen

Jugendgruppe des RC Haltern stimmt sich beim 3. VLN-Lauf auf die Kartslalomsaison 2019 ein

Am Samstag, den 27.04.2019 machten sich bei recht kalten und nassen Witterungsverhältnissen 12 Kinder und 4 Betreuer aus der RC Haltern Jugendgruppe auf zum Ring, um dem 3. Lauf zur VLN - Langstreckenmeisterschaft beizuwohnen.

 

Zunächst konnte man noch den Rest des Trainings ansehen, bevor es dann in Richtung Fahrerlager ging. Nach einem Rundgang durchs Fahrerlager stand dann der Besuch in der Boxengasse an. Hier konnten die Kids den Teams bei den Vorbereitungen zum Rennen und den Mechanikern über die Schultern schauen. Weiter ging es dann in die Startaufstellung auf Start / Ziel. Leider musste der Besuch dort verkürzt werden, da starker Regen einsetzte, was auch den Rennstart um 15 min verzögerte.

mehr lesen

Einladung zum 1. Vorlauf zur Kart-Slalom-Meisterschaft

mehr lesen

Jugendgruppe: Bericht ADAC Jugend Ehrung 2018

Im Rahmen des ADAC Supercross in Dortmund fand am 13.01.2019 die ADAC Jugend- Ehrung im Goldsaal der Dortmunder Westfalenhallen statt.

Nach Ehrungen im Bereich Fahrrad-Turnier, Roller-Turnier , Kart- Turnier und MX- Cup waren dann in der Disziplin Kart Slalom auch 3 RC - Haltern Piloten an der Reihe. Lennart Schröder wurde für den Platz 4 in der Westfalen- Meisterschaft der Klasse 1 geehrt, Finn Uphues wurde für den Platz 5 in der Klasse 4 der Meisterschaft geehrt und Noah Bernhagen in Klasse 2 mit den Vize- Westfalenmeister - Titel ausgezeichnet. 

 

Auch die gesamte Jugend des  RC- Haltern an sich konnte sich freuen und sich in der begehrten Top Ten Wertung Vereine den 8. Platz sichern. Dieser wurde vom Jugendleiter Lars Bernhagen in Empfang genommen.

 

Nach der Ehrung und einem gemeinsamen Mittagessen stand dann noch der Besuch des ADAC Supercross an, zu dem der ADAC Westfalen alle Teilnehmer der Ehrung eingeladen hatte.

 

Für den RC Haltern e.V. 

Michael Masling 

mehr lesen

Jugendgruppe: Bericht zum Sicherheitstraining

 

RC Haltern Jugendgruppe goes FSZ

 

Nach der erfolgreichen Jugendgruppenteamleistung der Slalomkartfahrer im RC Haltern beim Endlauf im September 2018, machten sich die angehenden Jugendgruppenleiter Lars Bernhagen und Michael Masling Gedanken, wie man auch mal etwas an die Eltern zurückgeben kann, mit den Mitteln, die dem Verein zur Verfügung stehen. Da lag es nahe, ein PKW-Fahrsicherheitstraining für die Eltern zu organisieren. 

 

Zunächst orientierte man sich noch am Trainingsangebot des Fahrsicherheitszentrums Westfalen. Hier gab es aber Probleme bei der Terminfindung und mit der Zeit, die für das Training aufgewendet werden sollte. Sportleiter und FSZ-Trainer Stefan bot sich an, ein Programm zu erstellen, welches viele Highlights des PKW-Trainings in einer Zeit von ca. 4 Stunden beinhaltet. 

 

Am 17.11.2018 war es dann soweit. Fünfzehn Eltern der Jugendgruppe waren dem Aufruf gefolgt und fanden sich pünktlich um 15:00 Uhr auf dem Gelände des Fahrsicherheitszentrums Westfalen in Haltern am See ein.  Nach kurzer Einweisung durch die Trainer Beba und Dirk ging es dann auch schon los mit dem ersten Part "Bremsen auf trockenem und nassem Untergrund“.

 

Auch Ausweichübungen mit Wasserhindernissen standen auf dem Programm. Einige Kids der Truppe hatten es sich nicht nehmen lassen, ihre Eltern zu begleiten. Anfängliche Bedenken bestätigten sich nicht, die Kids "feierten" jeden "unsicheren Fahrzustand" und so manchen three-sixty geradezu frenetisch im Fahrzeug, während die Eltern alle Hände voll zu tun hatten, die Fahrzeuge (vom VW- Käfer über div. Kleinwagen, Familienkutschen bis hin zum M2) wieder in den „Griff“ zu bekommen. 

 

Während einer kurzen Pause vor dem 2. Part (Parcours über den ganzen Platz), konnten sich die Kids in das Training einbringen und ihren Eltern wertvolle Tipps zum Thema Blickführung und Ideallinie geben;-). Dann ging es mit der richtigen Sitzposition und Lenkradhaltung in den Parcours, der über den ganzen Platz führte. Beba und Dirk gaben indes Tipps zur Fahrlinie und zur Lenkradhaltung. Die Runden wurden immer flotter und der ein oder Andere fand dabei den Grenzbereich seines Fahrzeugs und hier und da vielleicht auch den ganz persönlichen Grenzbereich.

Nach einer kurzen Kaffeepause ging es dann in den 3. Part, Ausweichen und Bremsen auf wechselnden Untergründen bzw. Abfangen/ Ausweichen auf der "Schleuderplatte". Hier konnte noch mal jeder testen, wie man ein unter- oder übersteuerndes Fahrzeug oder gar ein pendelndes Heck stabilisiert.


Auch Unterschiede im Bereich der Reifen wurden hier deutlich. Während einige auch auf stärkster Stufe ihr Auto nur noch mit viel Mühe wieder einfangen konnten, reichte bei anderen schon ein kleiner Schubser, um vollkommen unkontrolliert über die Gleitfläche zu rutschen, worüber nicht nur die Kinder auf der Beifahrerposition lachten.  Einzelne Fahrfehler und missglückte Übungen wurden selbstverständlich aufgrund der großzügigen Auslaufzonen als Erfahrungswert und Herausforderung verstanden. Durch den Trainingseffekt schaffte es im Laufe des Trainings jeder, sein eigenes Fahrkönnen deutlich zu verbessern🏁, wodurch alle beteiligten Fahrer/innen an diesem Abend sehr viel über ihr Fahrzeug und sicher auch über sich selbst und die eigene Reaktion herausfinden konnten. 

 

Außerdem machte es sehr viel Spass, auch den Kids, die diesmal nicht selber am Steuer eines Karts saßen, sondern gemeinsam mit Ihren Eltern das Fahrtraining erlebten. Nochmals vielen Dank an Beba, Dirk für das spezielle Vereinstraining und den super Nachmittag.

Abschließend ein Gruppenfoto des gemeinsamen Vereinsnachmittags im Rallye Club Haltern e.V. im ADAC / Fahrsicherheitszentrum Westfalen: 

mehr lesen

Schröder fährt bei Meisterschaft auf Rang 20

mehr lesen

Noah Bernhagen beim Endlauf der Slalomkartpiloten am Nürburgring

mehr lesen

Lennart Schröder fährt zur DM

mehr lesen

Ausschreibung zum 14. Hertener Kart-Team-Challenge

mehr lesen

Noah Bernhagen fährt in die Endrunde

Nachtrag zum 2. Endlauf der Region Mitte zur ADAC Westfalen Meisterschaft im Jugend Kart Slalom vom 09.09.2018

Bereits vor den Sommerferien trafen sich die Eltern nach dem Training zur Vorbereitung des einzigen Events im Jugend Kart Sport in diesem Jahr  auf dem Platz des RC Haltern. Beim Grillen in lockerer Atmosphäre wurde das Gesamtpaket für diese Veranstaltung geschnürt und alle Kräfte eingeteilt und Aufgaben verteilt.

 

Die Organisation wurde  erstmals auf 2 Säulen gestellt, Sportlicher Teil der Veranstaltung und Catering. Dirk Uphues und Lars Schücker übernahmen den sportlichen Teil, Lars Bernhagen das komplette Catering.

mehr lesen

Noah Bernhagen siegt im Heimrennen

mehr lesen

RCH Kart Slalom Piloten wahren ihre Chancen

Am vergangenen Sonntag trafen sich die je10 besten Piloten der ADAC Regionen Nord, Mitte und Süd aller 5 Altersklassen in Meschede beim MSC Oeventrop zum 1. von 3 Endläufen zur ADAC Westfalen Meisterschaft im Jugend Kart Slalom. 

mehr lesen

Kart-Slalom: Slalom-Piloten sammeln wichtige Punkte

mehr lesen

Bernhagen und Uphues landen Tagessiege

mehr lesen

Henrik Faldung war das Maß der Dinge

mehr lesen

Faldung und Uphues gewinnen

Mika Mnich startet für den RC Haltern an Rennkartwettbewerben

Mika Mnich startet für den RC Haltern an Rennkartwettbewerben.

mehr lesen

Ehrung für unsere Kartslalomfahrer

ADAC Jugend Ehrung 2017

 

Am 14.01.2018 war es wieder mal so weit. Der ADAC ehrte in den Kategorien Fahrrad Turnier, Roller Turnier, Kart Turnier und Kart Slalom Klassenweise seine besten Teilnehmer im Goldsaal der Dortmunder Westfalenhallen.

mehr lesen

Die Deutsche Jugendkartslalom Meisterschaft vom 21-22.10.2017 in Wülfrath

Unter dem Motto „Das Treffen der Besten“ gingen am vergangenen Wochenende die besten Kartslalom-Piloten Deutschlands bei der Jugendkartslslom Meisterschaft in Wülfrath an den Start.

 

Der RC Haltern stellte mit Leon Staub, Henrik Fladung und Nico Joppich gleich drei schnelle Fahrer zur Jagd auf die schnellste Runde.

 

Die beeindruckende Fahrerparade bildete den offiziellen Startschuss zur Deutschen Kartslalom-Meisterschaft dmsj (DKSM).

 

mehr lesen

Masling und Joppich mit Endlauf zufrieden

Masling und Joppich mit Endlauf zufrieden.

Am vergangenen Wochenende trafen sich die besten Kart-Slalom-Piloten der ADAC Regionalclubs zum Bundes-Endlauf im Badischen Kuppendem bei Karlsruhe.

 

Der Bundes-Endlauf ist der höchste Lauf des ADAC im Kart Slalom. Dafür hatten sich zwei Piloten vom RC Haltern qualifiziert.

mehr lesen

Zwei Halterner fahren zur DM

In Aachen trafen sich am vergangenen Sonntag die besten Kartpiloten aus den Verbänden ADAC Westfalen Region Mitte, Süd, Nord, ADAC Nordrhein, ADAC Ost-westfalen Lippe sowie DMV und AVD zur NRW-Meisterschaft im Jugend-Kart-Slalom.

 

Vom RC Haltern hatten sich in den Klassen 1 bis 4 insgesamt acht Piloten für die vom MSC Eiledorf ausgerichteten Titelkämpfe qualifiziert, sieben traten auch zu, Wettbewerb an.

mehr lesen

RC-Talente rücken weiter vor

Halterner fuhren gegen die Besten ihrer Klasse


14 Kinder der Jugendgruppe qualifizieren sich für die Endläufe

Nach der erfolgreichen Manschaftswertung bei der unsere Jugendgruppe bisher als zweitbestes Team abschnitt, konnten sich insgesamt 14 Kinder ein Ticket für die Westfalen-Endläufe sichern.

mehr lesen

Joppich feiert zweiten Sieg in Serie

mehr lesen

Erneuter Doppelsieg für Joppich und Masling

mehr lesen

Doppelsieg und Wetter-Kapriolen in Hagen

mehr lesen

Parcours bringt RC-Fahrer ins Schwitzen

RC Haltern setzt sich an die Spitze

Beim dritten Vorlauf der ADAC-Kartslalom-Westfalenmeisterschaft durfte sich der RC Haltern am Sonntag als Ausrichter trotz schwieriger Bedingungen über hervorragende Ergebnisse seiner Nachwuchsfahrer freuen.

 

Beim Kartslalom muss ein mit Pylonen gestellter Hindernisparcours von 350 Meter Länge durchfahren werden.

mehr lesen

Pylonen-Hagel in Iserlohn

Die Kartslalom-Piloten des Rallye Clubs Haltern haben auch beim zweiten Vorlauf zur ADAC Westfalen Meisterschaft beim MSC Helle in Iserlohn trotz schwieriger Bedingungen einen starken Eindruck hinterlassen. Der Lohn war Platz drei in der Teamwertung der zwölf gestarteten Mannschaften. Auf die Piloten wartete bei optimalen äußeren Bedingungen ein schwierig zu fahrender Parcours.

mehr lesen

Starker Saisonstart der Jugendgruppe/Kartslalom

Am 30.04.2017 war es endlich wieder so weit. Die Jugendgruppe des RC Haltern e.V. trat zum 1. Lauf der Kartslalom-Westfalenmeisterschaft in Soest beim MSC Soester Börde an. Hierbei schaffte es das Team des RC Haltern e.V. in der Manschaftswertung auf Anhieb auf einen hervorragenden 2. Platz.

mehr lesen

RC Haltern legt guten Saisonstart hin

RC Haltern legt guten Saisonstart hin. ADAC Vorlauf in Soest.

mehr lesen

5. Vorlauf Hagen: Mutige Auftritte

mehr lesen

Halterner Piloten kämpfen mit dem Regen

Finn Uphues siegt beim Ruhrpott-Slalom

Anläßlich durch den MSC Herten ausgetragenen Ruhrpottslaloms 2016 darf ich mitteilen, dass Finn Uphues in seiner Klasse nicht zu schlagen war.

Bei den Senioren siegte Lars Bernhagen als bestplatzierter RC-Haltern Pilot vor David, Dirk, Michael und Helmut.

mehr lesen

Jugendgruppe des RC Haltern nutzt Heimvorteil

Finn Uphues vertritt den Rallye Club Haltern e.V. am 08./09.10.2016 beim Bundesendlauf in Hannover

Das Ziel war am gestrigen Tage für Finn Uphues klar definiert. Nach zwei guten Vorstellungen in den vorangegangenen NRW-Endläufen, musste nun eine weitere Top-Platzierung her um den Traum von der Teilnahme am Bundesendlauf der besten Kartslalompiloten wahr werden zu lassen.

mehr lesen

1. Lauf AMC Waltrop/MSC Helle (Region Mitte / Westfalenmeisterschaft)

KLASSE 1:
Dirk Uphues und Monika Hackenberg, Teamleitung der Jugendgruppe des RC Halter e.V., hatten sich zum 1. Lauf der Kartslalom-Westfalenmeisterschaft des AMC Waltrop einiges vorgenommen. Auch der mitgereiste Trainer der Jugendgruppe, Tjarko Overhoff, sowie die mitgereisten Eltern zeigte sich optimistisch zum Auftakt der Saison 2015.

mehr lesen

Halterner Piloten fahren am Podium vorbei

7. Vorlauf Auf dem Schnee 15.06.2014 - Halterner sammeln wichtige Punkte für die Endläufe

Download
Zeitungsbericht 7.Vorlauf auf dem Schnee
Adobe Acrobat Dokument 484.5 KB

4. Vorlauf Herten: RC Fahrer mischen vorne mit

mehr lesen

Pepe Schücker fährt zum ersten Saisonsieg

mehr lesen

Finn Uphues fährt zum Bundesfinale


mehr lesen

Finn Uphues hat noch Endlauf-Chancen - Kartslaom-Fahrer des RC Haltern überzeugt in Olpe

Acht Halterner stehen in den Endläufen - letzter Vorlauf der ADAC Westfalen-Meisterschaft in Lüdenscheid

Liebe Jugendgruppe, liebe Clubmitglieder.

 

 

Nach dem letzten Vorlauf dürfen 8 Kartpiloten aus dem RC Haltern ihre Tickets lösen, um an den Endläufen ihrer Klassen teilzunehmen.

Zur Teilnahme an den Endläufen war es notwendig, über die gesamte Saison gute Leistungen zu erzielen und stetig zu punkten.

mehr lesen

Haltener Trio stürmt in Rüthen das Podium

mehr lesen

Hier der erfolgreichste Fahrer des ges. Wochenendes und Klasse 1 Sieger für den RC Haltern

Der 1. Platz ging an Nico Joppich (RC Haltern), dicht gefolgt vom eigenen Teamkollegen Henrik Fladung (RC Haltern) auf Platz 2. Weitere gute Platzierungen, gerade im Hinblick auf die  Gesamt-/Teamwertung, konnten durch Sedric, Jaron und Noah eingefahren werden.


Hier die Platzierungen unserer Klasse 1 Fahrer in der Übersicht:


1. Nico Joppich
2. Henrik Fladung
4. Sedric Masling
6. Jaron Götze
8. Noah Wanzke

mehr lesen

Hier die Platzierungen unserer Klasse 2 Fahrer in der Übersicht

KLASSE 2:
Nur knapp an einer Top-Ten Platzierung vorbei, stellte Joan Fortmann mit ihrem 11. Platz klar, dass mit ihr sogar als Jungjahrgang in dieser Klasse in den nächsten Wertungsläufen zu rechnen ist.


Louis Hackenberg belegte einen guten Platz im Mittelfeld. Norick Streitberg, leider durch eine Grippe und den daraus resultierenden Trainingsrückstand geschwächt, erreichte in seinem ersten Rennen einen soliden 21. Platz. Insgesamt gingen 28 Kinder in der Klasse 2 an den Start.

mehr lesen

Hier die Platzierungen unserer Klasse 3 Fahrer in der Übersicht


KLASSE 3:
In einer stark besetzten Klasse 3 mit insgesamt 34 Startern, schaffte es Finn Uphues (RC Haltern), trotz eines Fahrfehlers im zweiten Durchgang auf einen hervorragenden zweiten Platz. Auch Kevin Korte (RC Haltern) ist in diesem Jahr wieder schnell unterwegs und stellte seine Ansprüche mit einem guten 8. Platz klar.

mehr lesen

Insgesamt nahmen 14 Teams am 1. Kartslalom-Westfalenmeisterschafts Vorlauf der Region Mitte teil

ZUR TEAMWERTUNG:

Insgesamt nahmen 14 Teams am 1. Kartslalom-Westfalenmeisterschafts Vorlauf der Region Mitte teil.
Dabei errang das Team des RC Haltern e.V. in der Addition aller gesammelten Punkte einen  hervorragenden 5. Platz in der Gesamt-/Teamwertung!

mehr lesen

Ergebnisse zum 8ten Vorlauf der ADAC Kartsalom Westfalenmeisterschaft

An dieser Stelle möchte ich  erst einmal ein riesen Lob an die gesamte RCH-Jugendgruppe aussprechen! So erfolgreich wie in diesem Jahr waren wir im RC Haltern e.V. nie zuvor. Insgesamt haben wir 10 Starter die sich für die Endläufe qualifiziert haben! 

mehr lesen

Jugendgruppe besuchte am 22.08.2015 den 07. VLN Lauf am Nürburgring

Bei hervorragendem Wetter besuchten die Trainer und Kinder der Jugendgruppe den 07. Lauf der VLN am Nüburgring. Nachfolgen könnt ihr einige Bilder des Rennspektakels und der Teilnehmer sehen.

mehr lesen

Die Platzierungen unserer Klasse 4 Fahrer in der Übersich

KLASSE 4:
Unser Clubmeister Jastin Körnig (RC Haltern) errang am Sonntag in einem ebenfalls stark besetzten Starterfeld von 34 Jugendlichen, einen hervorragenden 6. Platz - trotz zwei Strafsekunden im ersten Lauf. 

mehr lesen

Rennbericht zum 2ten Vorlauf MSC Soester Boerde

Die Piloten des RC Haltern waren am vergangenen Wochenende zu Gast beim MSC Soester Boerde.
Mit ca. 30 Minuten Verzögerung aufgrund technischer Probleme ging die Klasse 1 hoch motiviert an den Start.

mehr lesen

3. Vorlauf Rüthen: Uphues ist nicht zu bremsen

Download
Hier der Zeitungsartikel zum Ausdrucken !
Zeitungsbericht 3. Vorlauf Rüthen am 11.
Adobe Acrobat Dokument 891.1 KB
mehr lesen

2. Vorlauf Bochum: Top Platzierungen im Dauerregen

Download
Hier der Zeitungsartikel zum Ausdrucken !
Bochum PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 603.1 KB
mehr lesen

1. Vorlauf Schwelm: Gelungener Saisonauftakt für die Kartpiloten des RC-Haltern

mehr lesen

Neue Rennanzüge für die Jugendgruppe

Die Jugendgruppe des RC Haltern e.V. im ADAC präsentiert sich zum Saisonauftakt 2015 mit neuen Alpinestars Rennanzügen. Aufgrund der deutlich in die Jahre gekommenen Rennanzüge der RC Haltern Jugendgruppe, entschloss man sich seitens des Vorstandes und der Eltern zu dieser Neuanschaffung.

mehr lesen